Arbeitsmedizin

Bitte beachten Sie das bei uns die 2G+ Regel besteht

Die Mitarbeiter/Probanden müssen bei Arbeitsmedizinischen Untersuchungen entweder geimpft oder genesen(nicht älter als 6 Monate) sein und zusätzlich einen tagesaktuellen Test  mitbringen und vorweisen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein!
Vor Ort können keine Schnellteste durchgeführt werden! Es werden keine Selbstteste akzeptiert!

Sollten Sie eine Arbeitsmedizinische Untersuchung mit Belastungs EKG benötigen, so bitten wir Sie bei starker Behaarung sich vorher an Brust und Rücken zu rasieren, damit die Elektroden richtig angebracht werden können! Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Bitte denken Sie bei der Anmeldung an die Kostenübernahmeerklärung Ihres Arbeitgebers/Personalfirma oder Lehrgangsunternehmens (wie TÜV,Dekra,Arbeitsamt), am Untersuchungstag muss diese in Papierform abgegeben werden, da Sie sonst die Untersuchung vor Ort Bar bezahlen müssen. Sollten Sie vorab Fragen dazu haben, sprechen Sie uns gerne an!

Firmen erhalten eine detaillierte Rechnung.

Kostenübernahmeerklärung muss enthalten:

Name des Mitarbeiters

Untersuchungsauftrag (z.B. G25, G42/24, G37 usw.)

Rechnungsanschrift des Arbeitgebers

Unsere Praxis bietet Ihnen alle notwendigen Personaluntersuchungen, die durch Behörden und Berufsgenossenschaften vorgeschrieben sind. 

Die betriebsärztliche Betreuung von Firmen oder Praxen nach der DGUV2 (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Vorschrift 2) kann direkt mit Herrn Dr. Freudenstein verabredet werden.
 
Hörtest mit Frau Laue
Untersuchungen nach der Fahrerlaubnis Verordnung (FEV) für LKW- und Taxifahrer werden in unserer Praxis nach Terminabsprache komplett durchgeführt zu fairen Konditionen. Ein zusätzlicher Termin beim Augenarzt ist in den meisten Fällen dann nicht erforderlich.
Notwendige Impfungen für Ihr Personal wird zu günstigen Konditionen über den Großhandel beschafft und entweder im Betrieb oder in der Praxis verimpft.